Kläranlage in Elfenbeinküste in Betrieb genommen

18. Juli 2022

TIA hat eine weitere Kläranlage für den weltgrößten Kakao- und Schokoladen-Hersteller in Betrieb genommen. Neben dem ersten Abwasserprojekt in Kamerun wurde diese Betriebskläranlage in einer Produktionsstätte in Elfenbeinküste realisiert.

Dabei gestaltete sich die Zusammenarbeit zwischen dem TIA-Obermonteur und dem TIA-Verfahrensingenieur mit den Monteuren, die der Auftraggeber für die Montage bereit gestellt hatte, als besonders konstruktiv. Innerhalb der geplanten Zeit wurde die Anlage montiert, verfahrenstechnisch eingestellt und für den Betrieb an den Kunden übergeben. Eine Schulung für das Bedienpersonal wurde vor Ort durchgeführt. Die Betreuung des Kunden in der ersten Phase des Kläranlagenbetriebs und die Beantwortung von praktischen Fragen erfolgt von Deutschland aus.

Diesen Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Allgemein
IFAT 2022

Wir bedanken uns bei allen Besuchern unseres Messestandes auf der IFAT 2022 in München.

Nach der ausgefallenen Messe 2020 war der Andrang erfreulicherweise wieder vergleichbar mit den Messen vor der Pandemie und für die TIA ein voller Erfolg.

de_DEDeutsch