TIA-Container-Kläranlagen

20. Dezember 2021

Die Nachfrage nach „plug & play“ Container-Kläranlagen ist deutlich gestiegen. Vorteile für TIA-Abwassertechnik Kunden sind hierbei unter Anderem der geringe Bauaufwand vor Ort und die Mobilität der Anlage.

Für diesen Bedarf bietet TIA-Kläranlagen verschiedene Varianten an, die standardisiert, aber auch individuell konzipiert angeboten werden:

  • Der TIA-Flotationscontainer FLOCON mit Druck-Entspannungs-Flotation inklusive Chemikaliendosierung
  • Der biologische TIA-Kläranlagen Container BIOCON zur Elimination von organischer Belastung in Abwässern

    • Als konventionelles System mit 2-stufiger Sedimentation, oder
    • Ausgerüstet mit MBR Technologie, oder
    • Mit Aufwuchsträgern zur Steigerung der Kapazität, oder
    • Mit ARS-Verfahren zur Prozess-Stabilisierung

Die TIA-Container-Kläranlagen können auch kombiniert werden, um alle erforderlichen Verfahrensschritte zur zuverlässigen Reinigung Ihres Abwassers abzudecken.

Wenn Sie zu diesem Thema eine Beratung oder weitere Auskünfte wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Diesen Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Allgemein
Kläranlage in Elfenbeinküste in Betrieb genommen

TIA hat eine weitere Kläranlage für den weltgrößten Kakao- und Schokoladen-Hersteller in Betrieb genommen. Neben dem ersten Abwasserprojekt in Kamerun wurde diese Betriebskläranlage in einer Produktionsstätte in Elfenbeinküste realisiert.

de_DEDeutsch