TIA Container-Kläranlage in Betrieb genommen

22. April 2020

mesra firschungsverbund

Am Standort Hamburg / Jenfelder Au wird die Grauwasserreinigung durch schwerkraftbetriebene, biologisch aktivierte Membrane erforscht.

Die wissenschaftliche Leitung in diesem Abwasserprojekt liegt bei der Bauhaus-Universität Weimar. Hamburg Wasser ist ebenfalls Projektpartner.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt.

Diesen Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Allgemein
Optimierte Kläranlagen in der MENA-Region

TIA-Abwassertechnik entwickelt eine neuartige, klimafreundliche anaerobe Technologie, mit der kommunales Abwasser, in Kombination mit einer weiteren Behandlungsstufe vorbehandelt werden soll.

de_DEDeutsch